Nach einer genialen Woche auf Skye zieht es uns schön langsam zurück auf’s „Festland“. Auf dem Weg machen wir halt auf einem Campingplatz in Uig, um dort mal wieder in den Genuss einer Dusche zu kommen, dann nehmen wir die Küstenstraße bis zur Skyebridge, um schließlich zurück auf die „große“ Insel zu gelangen. In Schottland mit dem Auto unterwegs zu sein ist eigentlich Urlaub genug. Die Straßen sind klein, Verkehr gibt es kaum und die Landschaft ist derart abwechslungsreich, sodass wir alle paar Kilometer eine Pause machten weil einer von uns rief – „Halt an, ich mach schnell ein Foto“!

Comments are closed.